Kommentar/ Neue Reiseidee

 

Details

unsere Reise

unsere Reise

Begonnen hat unsere Reise wie immer in einem kleinen Dorf, begleitet von den ortskundigen Führern mit ihren Maultieren. Schon schnell verschwand hinter uns das Dorf und wir befanden uns

inmitten einer einsamen Bergwelt. Immer wieder kreuzten wir eine Nomadenfamilie und bewunderten die Art und Weise, wie diese Leute mit ihrem ganzen Hab und Gut durch das Land ziehen.

Manchmal verbrachten wir auch die Mittagspause in einem Nomadenzelt und tranken Tee zusammen. Verständigen konnten wir zwar uns nicht, aber dennoch entstand eine Art von Kommunikation durch Mimik und Gestik.

Wir wanderten durch ausgetrocknete Flussläufe und durch Schluchten, über sanfte Hügel wie auch über steile Felsen, und hinter jedem erklommenen Berg schien uns eine neue Landschaft zu

empfangen. Obwohl man zu Fuss unterwegs ist, zog diese faszinierende Gegend doch fast zu schnell am einem vorbei. Am  liebsten würde man an jeder Weggabelung und auf jedem Pass

gleich ein paar Tage bleiben. So viel Zeit hatten wir aber leider nicht, und viel zu schnell erreichten wir den Ort, wo wir die letzte Nacht verbrachten.

 

                                                                                             Patrick and Anita

 

Reisevorschläge

Alle unsere Reisen

Kontaktieren sie uns für weitere infos

Tel: +212 5 24 83 29 89 ; Mobile: +212 6 61 24 36 02 ; Fax: +212 5 24 83 35 05 ;

Unsere E-Mail: info@supratravel.com ; oder unser Formular hier

Brauchen Sie Hilfe ?

Brauchen Sie Hilfe ?

Services

Brauchen Hotel ?

Sponsorisierte Links